My Favorite Recipes for iPhone

Meine Lieblingsrezepte für iPhone

Introduction

Recipes iPhone App Icon

My Favorite Recipes has been created out of a simple observation: There are a number of apps in the AppStore for other peoples recipes, but why is there none for our own?

That was in the late of 2008. We spent approximately one year developing in our spare time before releasing it into the wild. One of the main goals was that the app should behave like one of the apps that originally ships with an iPhone/iPod Touch. That meant:

  • Stability: No crashes or we don’t release it
  • Sleek UI: The Apps we use the most don’t have much bling but instead are great to use.
  • Content: Instead of shipping with hundreds of recipes, we made it easy for people to add and share recipes.

Since then the app has received many major and minor updates but the essence of the app always stayed true. If you’re looking for an app with many pre-installed recipes, this is not the app for you. But if you want your own personal collection of favorites on your iPhone, you’re in for a treat.

Einleitung

Recipes iPhone App Icon

Der Ursprung von Meine Lieblingsrezepte liegt in einer einfachen Feststellung: Es gibt viele Apps im AppStore für Rezepte von anderen Leuten, aber warum keine für unsere eigenen?

Das war Ende 2008. Ungefähr ein Jahr lang entwickelten wir bevor die erste Version in die freie Laufbahn gelassen wurde. Eins der Hauptziele war, dass die App sich wie eine der Apps anfühlen sollte, die vorinstalliert mit dem iPhone/iPod Touch kommen. Dies bedeutete:

  • Stabilität: Keine Abstürze oder wir releasen sie nicht.
  • Elegante UI: Die Apps, die wir am meisten nutzen, haben keinen grafischen Schnickschnack sondern sind großartig zu benutzen.
  • Inhalt: Anstatt mit hunderten von Rezepten auszulieferen geht's bei uns darum Rezepte einfach zur ganz persönlichen Samlung hinzuzufügen und zu tauschen.

Seit dem gab es zahlreiche kleine und größere Updates, aber das Grundprinzip ist immer gleich geblieben. Falls du nach einer App mit vielen Rezepten suchst ist dies wahrscheinlich die Falsche. Aber wenn du nach einer App für deine persönliche Sammlung suchst haben wir einiges zu bieten.

Tabbar of Recipes for iPhone

Import

Since My Favorite Recipes is an app for your personal recipes, the main question everyone has is "how do I get my recipes in there"? Well, there are multiple ways:

Import

Da Meine Lieblingsrezepte eine App für deine persönlichen Rezepte ist, ist die erste Frage, die sich jeder stellt, natürlich "wie bekomm ich meine Rezepte da rein"? Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten:

Manual Entry

A lot of care has been put into making manual entry as fast as possible. If you've got 100 recipes you want to get into the app, this is probably not the way to go. However, in the typical case that you discover a new recipe, adding it to your collection will be quick and easy.

Manuelle Eingabe

Viel Mühe wurde darauf verwendet die manuelle Eingabe so schnell wie möglich zu machen. Falls du 100 Rezepte hast, die du in die App bekommen willst, so ist dies wahrscheinlich nicht der beste Weg. Aber im typischen Fall, dass du ein neues Rezept entdeckst, ist es schnell und einfach es zu deiner Sammlung hinzuzufügen.

Recipes Screenshot alphabetical list Recipes Screenshot recipe main view (editing) Recipes Screenshot recipe instruction View (editing)

File Import

A lot of users have purchased the app as a mobile companion for an existing desktop application they already own. They enter and manage recipes on their desktop enjoying the comfort of a large screen and hardware keyboard, then transfer them to the app to have them available on the go.

There is a wide variety of desktop recipe managers (Kalorio, Rezkonv, Mealmaster, ...) that allow exporting their recipes to an export file format. If you've got such a program, check if it can export one of the formats supported by My Favorite Recipes:

  • CookML (.cml): Modern recipe exchange format with a rich feature set. It is the only supported format that can handle images.
  • Mastercook (.mxp): Rich exchange format but without support for images.
  • Mealmaster (.mm): Very simple format, widely used in newsgroups and on recipe websites.
  • Revkonv (.rez): Similar to Mealmaster but supports a wide range of measurement units.

Such files can be imported by the app as it understands their structure and the information contained in them. To get the file on your device, you can either:

  • iTunes: Attach your device to your computer, open iTunes and choose your device from the left side bar. In the device's synchronization settings, choose the Apps tab and scroll to the "File Sharing" section at the bottom of the page. Upload a file to Recipes and then use the documents button in the Sharing tab inside Recipes.
  • Email: Send it to your device as an email attachment, then tap and hold on the attachment until the "open in" dialog appears" and choose Recipes.
  • Wifi: Use an app such as ifiles to establish a wifi connection and upload the file to that app. From there, use the "open in" functionality to again send it to Recipes.

If you have files in a different format, just drop us an email and if it's viable, we'll try to add an importer for your format as well.

Dateiimport

Viele Nutzer haben die App als mobilen Begleiter zu einer existierenden Desktopapplikation gekauft, die sie bereits besitzen. So können sie konfortable an einem Keyboard und mit einem großen Bildschirm ihre Rezepte eingeben und verwalten um sie dann in die App zu transferieren und so immer dabei zu haben.

Es gibt eine große Auswahl an Rezeptverwaltungen für den Desktop (Kalorio, Rezkonv, Mealmaster, ...), welche den Export von Rezepten in ein Exportformat unterstützen. Falls du solch ein Programm hast, überprüfe ob es zu einem der von Meine Lieblingsrezepte unterstützen Formaten exportieren kann:

  • CookML (.cml): Modernes Rezepteaustauschformat mit vielen Features. Es ist das einzige unterstütze Format welches erlaubt Bilder zu benutzen.
  • Mastercook (.mxp): Reichhaltiges Austauschformat aber ohne Unterstüzung für Bilder.
  • Mealmaster (.mm): Sehr einfaches Format, was genau deshalb oft in Newsgroups und auf Rezeptewebseiten verwendet wird.
  • Revkonv (.rez): Ähnlich zu Mealmaster aber unterstützt wesentlich mehr Maßeinheiten.

Dateien in diesen Formaten können in die App importiert werden, da die App ihre Struktur und die darin enthaltenen Daten versteht. Um eine Datei auf das Gerät zu bekommen kann man entweder:

  • iTunes: Schließe das Gerät an deinen Computer an, öffnet iTunes und wähle dein Gerät in der linken Seitenleiste aus. Wähle das Tab "Apps" in den Synchronizationseinstellungen des Gerätes aus und scrolle zur Sektion "File Sharing" am Ende der Seite. Lade eine Datei zu Rezepte hoch und benutze den Dokumenten-Button im Austausch-Tab in der App.
  • Email: Sende die Datei als Emailanhang auf das Gerät, tappe und halte auf dem Anhang und wähle "Rezepte" aus dem "Öffnen in"-Dialog.
  • WLAN: Benutze eine App wie z.B. ifiles um eine WLAN-Verbindung herzustellen und lade die Datei in dieses App. Von dort aus benutze die "Öffnen in"-Funktionalität um ebenfalls die Datei an Rezepte zu schicken.

Falls du Dateien in einem anderen Format hast, schick uns einfach eine email und falls der Aufwand nicht zu groß ist werden wir versuchen dafür einen Importer zu integrieren.

Recipes Screenshot sharing tab Recipes Screenshot import from documents Recipes Screenshot export recipes to mail

Web Browser

If you are looking for new recipes, try the web browser integrated into the app. It behaves like the standard web browser you know but constantly parses the websites you look at and tries to detect a recipe. If it finds one it understands, the import button lights up. Pressing that button stores the recipe on your device.

Unfortunately, this cannot work for all websites that exist since each one has a slightly different format. However, there are two cases where the browser works just great:

  • Recipe Meta HTML-Markup: (new in V1.5.0) The owner of a website can add special recipe meta information (i.e. Microdata, Microformat or RDF) to the HTML code of his website and mark which part describes the ingredient, which part the author and so on. My Favorite Recipes can use that additional information to understand the recipe and import it correctly. One great way to find websites that have this meta information is Google Recipes.
  • Embedded Exchange Format: A number of sites have a button or link to view a recipe in Mealmaster or one of the other supported recipe file formats. Again, if the app detects such content, the import button lights up. If the user taps on a link to a recipe file that it understands, the import will start automatically.

Note: We specifically did not want to integrate any mass-rip off functionality. The browser is just there to save you the time of having to write down the recipe manually. Please respect the copyright and terms of use of the recipes you import and contribute to the site you found it on.

Webbrowser

Für die Suche nach neuen Rezepten haben wir einen speziellen Webbrowser in die App integriert. Er funktioniert wie der Standardbrowser aber durchsucht automatisch die besuchte Seite nach Rezepten. Falls er eins findet, das er versteht, leuchtet der Importknopf auf. Tappe diesen Knopf und das Rezept wird in die App importiert.

Leider kann dies nicht mit jeder beliebigen Seite funktionieren, da jede das Rezept etwas anders darstellt. Aber es gibt zwei Fälle wo es großartig wirkt:

  • Rezept Meta HTML-Markup: (neu in V1.5.0) Der Besitzer der Webseite kann spezielle Metainformationen (genauer gesagt Microdata, Microformat or RDF) in den HTML-Text seiner Seite einbauen und dadurch markieren welche Stellen die Zutaten, den Autor und so weiter beschreiben. Meine Lieblingsrezepte kann diese Zusatzinformationen benutzen um das Rezept zu verstehen and korrekt zu importieren. Eine großartige Möglichkeit um Seiten mit diesen Metainformationen zu finden ist Google Recipes.
  • Eingebettes Austauschformat: Einzige Seiten besitzen einen Knopf oder Link um ein Rezept in Mealmaster oder einem der anderen unterstützen Formate anzuzeigen. Wie zu vor leuchtet der Importknopf auf, wenn der Browser ein Rezept erkennt. Falls der Benutzer auf einen Link zu einer Rezeptdatei drückt wird das Rezept automatisch importiert.

Achtung: Wir haben absichtlich keine Funktionalität um massenweise Rezepte herunterzuladen. Der Browser nimmt einem nur die Mühe ab, das Rezept händisch zu übertragen. Bitte beachte die Urheberrechte und Nutzungsbestimmungen des Rezepts und unterstütze die Seite, auf der du das Rezept gefunden hast.

Recipe View

At the heart of the app is of course the recipe view. It uses a multi-page layout with all ingredients and basic information on the first page. Each recipe can have various additional data: a general description, a 1-5 star rating, author, number of portions, categories, list of matching recipes, matching drinks, required time.

About half of those items are only visible if there is actually data set for them. Otherwise they are not shown to avoid clutter. Here are a few other things that you may not have noticed yet:

  • Tap on the image in the upper left corner to see a full-sized version.
  • You can use the portion slider to adjust the recipe to the number of people you are cooking for.
  • Tap on an ingredient to check it off. This is very helpful to not forget something when doing a complex recipe.

By swiping to the left, the first instruction step is scrolled in. Each step can have an optional image. Again, the instruction can be tapped to check off that step.

Next to the portion scaler, there are two buttons: One let's you share a recipe on facebook, the other puts that recipe with the currently set amount of portions on to your shopping list.

Rezepteansicht

Den Kern der App bildet natürlich die Rezepteansicht. Es wird ein mehrseitiges Layout verwendet wobei alle Zutaten und Basisinformationen sich auf der ersten Seite befinden. Jedes Rezept kann einige Zusatzinformationen haben: eine generelle Beschreibung, eine 1-5 Sterne Bewertung, Autor, Anzahl Portionen, Kategorien, List an passende Rezepten, passende Getränke, benötigte Zeit.

Ungefähr die Hälfte dieser Felder werden ausgeblendet wenn keine Informationen eingetragen wurden um die Übersicht zu vereinfachen. Hier ein paar andere Details, die du vielleicht noch nicht bemerkt hast:

  • Tappe das Bild in der oberen rechten Ecke um eine Vollbildversion zu sehen.
  • Der Portionsschieber rechnet die Mengenangaben automatisch auf die eingestellte Anzahl um.
  • Tappe eine der Zutaten um sie abzuhacken. Dies kann gerade bei komplizierten Rezepten sehr nützlich sein.

Durch wischen nach links gelangt man zum ersten Anweisungsschritt. Jeder Schritt kann optional ein Bild enthalten. Auch hier kann die Anweisung getappt werden um sie abzuhaken.

Neben dem Portionsschieber befinden sich zwei Knöpfe: Der eine ermöglicht es dir dein Rezept auf Facebook mit Freunden zu teilen, der andere setzt das Rezept mit der aktuell eingestellten Anzahl an Portionen auf die Einkaufsliste.

Recipes Screenshot recipe view Recipes Screenshot instruction view Recipes Screenshot shopping list

Shopping List

Shopping for ingredients is of course an essential part of cooking, so we put a shopping list directly into the app. The list is split into two parts: First the list of ingredients and then the list of recipes. To add a recipe to your shopping list, you can either tap "Edit" and the "add recipe" entry at the bottom of the list or use the aforementioned shopping list button in the Recipe View. For each recipe, the app will automatically create an entry for each ingredient required for that recipe.

Instead of adding a complete recipe, you can also add a custom item by hitting the plus button in the upper left corner. This is useful for adding that cart of milk that you wanted to buy anway or whatever else comes to mind. Each ingredient entry can be tapped to check it off. Once all ingredients for a recipe are checked off, the recipe itself will become checked off as well. In case someone else is going to do the shopping, you can export your shopping list as an email under the "Sharing" tab.

Einkaufsliste

Das Einkaufen von Zutaten ist natürlich ein essezieller Teil des Kochens, also haben wir eine Einkaufsliste direkt in die App integriert. Die Liste ist in zwei Teile geteilt: Zuerst die Liste an Zutaten und darunter die Liste der Rezepte. Um ein Rezept auf die Einkaufliste zu setzen kann man entweder "Bearbeiten" und "Rezept hinzuzufügen" am Ende der Liste auswählen oder den schon erwähnten Einkaufslisteknopf in der Rezeptansicht benutzen. Für jedes Rezepte legt die App automatisch Einträge für alle benötigten Zutaten an.

Anstatt ein komplettes Rezept kann man auch beliebige, einzelne Einträge hinzuzufügen in dem man den Plusknopf in der oberen, rechten Ecke tappt. Dies ist praktisch für die Tüte Milch, die du sowieso kaufen wolltest, oder was auch immer du sonst Einkaufen musst. Jeder Zutateneintrag kann durch Tappen abgehakt werden. Sobald der letzte Eintrag zu einem Rezept abgehakt wurde wird auch automatisch das Rezept abgehakt. Falls jemand anders den Einkauf erledigen soll kannst du die Einkaufsliste auch im "Sharing"-Tab an jemand per Mail verschicken.

Available on the AppStore

Feedback

Anything missing for you? Drop us an email. This is mainly a hobby project, so we cannot promise anything. But for quite a while now this app is mainly driven by user feedback. So let us know what it would take for you to give us a five star rating in the AppStore. Speaking of which: You do really help us by writing reviews if you enjoy the app...

Feedback

Fehlt etwas? Schick uns eine Email. Dies ist hauptsächlich ein Hobbyprojekt, also können wir nichts versprechen. Aber seit einer ganzen Weile schon ist das bestimmende Element für die App das Benutzerfeedback. Also lass uns wissen was es erfordert damit du uns eine fünf Sterne Bewertung im AppStore gibst. Apropos: Do hilfst uns wirklich sehr wenn du dort eine Bewertung hinterlässt falls du Spaß an der App hast...

FAQ

Q: Will there be an iPad version?
This is a popular question, so there is an entry in our blog for it.

Q: Why doesn't the App support multi-tasking?
A: The core of the app was written well before multi-tasking was available and there are a number of things that make it more difficult than just adding a few lines. To make a long story short, this is pretty high on the list of things to fix but there is no clear date when we will get to it.

Q: How can I backup my recipes or transfer them to another device?
A: The recipes are stored in a file called "Recipes.sqlite" inside the documents folder of your app. As such, they will be backed up when synchronizing with iTunes same as every other application does. However, you can directly access the database file by attaching your device and going to the synchronization settings page of your device. Select the "Apps" tab and scroll down to the app documents section at the bottom of the page. A brute force way to synchronize two devices is to copy the sqlite file from one device and put it on another, overwriting everything that was previously stored on that device.

Q: Is there a desktop version for PC/Mac?
A: Currently not. We actually started writing a simple one for Mac but didn't feel that happy with it. That's why we rather recommend using one of the establish recipe desktop programs out there. We might take another approach in the future, since the existing applications are usually way too dated for our taste...

Q: Why doesn't the App support format xyz?
A: Probably because we haven't heard if it yet. The app started with just MealMaster and CookML support, all other formats were added following user requests. If you've got some format that is not supported, just drop us an email and we'll see what we can do.

Q: What’s the red badge on the App icon?
The red badge added to the App Icon in the home screen symbolizes the number of items on your shopping list that are unchecked.

Q: The MealMaster recipe looks all wrong, some of the ingredients ended up in the description. What happened?
The MealMaster format follows a very strict format. Make sure the indention is correct (amount on the first 7 characters, then a space, then two characters for the unit, then a space, then the ingredient name). A number of programs/websites incorrectly drop some of the indention. The import has been made more robust in version 1.1.

FAQ

Q: Wird es eine iPad-Version geben?
Diess Frage wird ziemlich häufig gestellt, daher gibt es dafür einen eigenen Blogeintrag.

Q: Warum unterstützt die App kein Multitasking?
A: Der Kern der App wurde lang vor der Einführung von Multitasking geschrieben und es gibt einige Punkte, die es schwieriger machen als nur ein paar Zeilen Code zu ändern. Um es kurz zu machen, dies Feature is relativ hoch auf unserer Liste aber es gibt noch kein Datum wann es passieren wird.

Q: Wie kann ich die Rezepte sichern oder auf ein anderes Gerät überspielen?
A: Die Rezepte werden in einer Datei Namens "Recipes.sqlite" im Dokumentenordner der App gespeichert. Dadurch werden sie während des Synchronisierns mit iTunes gebackuped wie bei anderen Apps auch. Man kann aber auch direkt die Datei sichern in dem man das Gerät anschließt und in iTunes auf die Synchronisierungseinstellungen des Gerätes geht. Unter dem "Apps"-Tab befindet sich am Ende der Seite die Sektion "Dokumentenordner". Eine recht stumpfe Methode um zwei Geräte zu synchronisieren ist diese Datei von einem Gerät auf das andere zu kopieren und dadurch alle Änderung auf diesem Gerät zu überschreiben.

Q: Gibt es eine Desktopversion für PC/Mac?
A: Momentan nein. Wir hatten tatsächlich mal mit einer ganz einfachen Version für Mac angefangen aber irgendwie waren nie so richtig glücklich damit, weshalb wir eher eine der etablierten Desktopapplikation empfehlen. Vielleicht starten wir in der Zukunft irgendwann noch einmal einen neuen Anlauf, da uns persönlich die vorhandenen Programme bei weitem nicht modern genug sind...

Q: Warum unterstützt die App das Format xyz nicht?
A: Wahrscheinlich weil wir noch nie davon gehört haben. Ursprünglich unterstützte die App nur MealMaster und CookML, alle anderen Formate sind aufgrund von Nutzerwünschen integriert worden. Falls du ein nicht unterstütztes Format benutzt, schick uns eine Mail und wir werden schauen was wir machen können.

Q: Was bedeutet die rote Marke am App Icon?
Diese symbolisiert die Anzahl an noch nicht abgehakten Einträgen auf der Einkaufsliste.

Q: Das MealMaster Rezept sieht komplett falsch aus, manche der Zutaten landen in der Beschreibung. Was ist passiert?
Das MealMaster-Format hatte eine sehr strikte Formattierung. Stelle sicher, dass die Einrückung korrekt ist (Menge in den ersten 7 Zeichen, dann ein Leerzeichen, dann zwei Zeichen für die Einheit, ein Leerzeichen, der Name der Zutat). Eine Reihe an Programmen/Webseiten lassen unerlaubterweise Teile der Einrückung weg. Der Import wurde in Version 1.1 robuster gemacht.

Contact / Copyright / Disclaimer / Imprint